Brakelsiek bekommt schnelles Internet

Bürgermeister Jörg Bierwirth hat es erreicht, dass auch Brakelsiek schnelles Internet bekommt. Er informiert dazu in seinem Blog:
„Die Firma Sewikom, die den Rest das Stadtgebietes mit Förderung ausbaut, wird jetzt Brakelsiek und Glashütte zusätzlich ohne Förderung ausbauen. Das Ergebnis ist für alle Ortschaften das gleiche. Alle zukünftigen Kunden von Sewikom werden gleichbehandelt. Es ist egal, ob es sich um einen geförderten oder eigenwirtschaftlichen Ausbau handelt. Es ist also unsinnig zu behaupten, dass ein eigenwirtschaftlicher Ausbau etwas schlechteres sei, weil er privat finanziert würde. Der einzige Unterschied ist der, dass die Firma Sewikom in Brakelsiek und Glashütte ein größeres wirtschaftliches Risiko trägt. Und noch eins ist wichtig: der jetzige Ausbau ist nur ein Zwischenschritt zu einem echten Glasfaseranschluss für alle. Wann dieser aber kommen wird, steht in den Sternen. Der Ausbau von Sewikom wird dann aber nicht schädlich sein! Wer noch bis zu diesem echten Ausbau warten möchte, kann dies selbstverständlich gerne tun. Niemand wird gezwungen, zukünftig einen besseren Anschluss bei der Firma Sewikom zu buchen. Jeder kann seinen bisherigen Anschluss behalten, muss dann aber mit der schlechteren Leistung zufrieden sein.“

1 Kommentar

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang